•  versandkostenfrei ab 99 € *
  •  Mengenrabatte
  •  bruchsichere Verpackung
  •  schneller Versand
  •  Top-Bewertungen

ETTER Destillerie

Was bei Bauer Johann Baptist Etter als Nebenerwerb 1823 auf dem Berglihof begann, war der Grundstein für die Erfolgsgeschichte, die heute die bereits vierte Generation der gewerblichen Distillerie Etter weiterschreibt. Bei wenigen Unternehmen ist Qualität so eng mit dem Namen verbunden wie bei Etter, einer der traditionsreichsten und modernsten Spezialitätenbrennereien Europas.

Nur vollreife aromatische Früchte, aus den besten Lagen der Region Zugersee im Herzen der Schweiz, schaffen nach der arbeitsintensiven Ernte den Weg von den Hochstammbäumen in die Distillerie.

Reinheit, Bouquet und Intensität des noch jungen Destillates wird durch die Familie Etter beurteilt, so erhält jeder Fruchtbrand die persönliche Handschrift des Hauses. Unter Beimengung von frischem Zugerberg Quellwasser wird anschließend der richtige Alkoholgehalt für den späteren Trinkgenuss erreicht. Durch gekonnten Lagerung wird die überragende Geschmacksharmonie und die raffinierten Nuancen der Etter-Fruchtbrände erreicht. Die Edelbrände reifen einige Monate oder viele Jahre in traditionellen 50-Liter-Korbflaschen sowie auch in Barrique-Fässern. Nach der Ruhezeit werden die feinen, geschmacklichen Unterschiede der Destillate nach mehrmaliger interner Degustation zu einem harmonischen Ganzen vermählt und durch die Familie Etter zum Genuss freigegeben. (Fotos/Video: ETTER)

ETTER Destillerie

Was bei Bauer Johann Baptist Etter als Nebenerwerb 1823 auf dem Berglihof begann, war der Grundstein für die Erfolgsgeschichte, die heute die bereits vierte Generation der gewerblichen Distillerie Etter weiterschreibt. Bei wenigen Unternehmen ist Qualität so eng mit dem Namen verbunden wie bei Etter, einer der traditionsreichsten und modernsten Spezialitätenbrennereien Europas.

Nur vollreife aromatische Früchte, aus den besten Lagen der Region Zugersee im Herzen der Schweiz, schaffen nach der arbeitsintensiven Ernte den Weg von den Hochstammbäumen in die Distillerie.

Reinheit, Bouquet und Intensität des noch jungen Destillates wird durch die Familie Etter beurteilt, so erhält jeder Fruchtbrand die persönliche Handschrift des Hauses. Unter Beimengung von frischem Zugerberg Quellwasser wird anschließend der richtige Alkoholgehalt für den späteren Trinkgenuss erreicht. Durch gekonnten Lagerung wird die überragende Geschmacksharmonie und die raffinierten Nuancen der Etter-Fruchtbrände erreicht. Die Edelbrände reifen einige Monate oder viele Jahre in traditionellen 50-Liter-Korbflaschen sowie auch in Barrique-Fässern. Nach der Ruhezeit werden die feinen, geschmacklichen Unterschiede der Destillate nach mehrmaliger interner Degustation zu einem harmonischen Ganzen vermählt und durch die Familie Etter zum Genuss freigegeben. (Fotos/Video: ETTER)